Inhalt
<< Juni 2024 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Letzte Änderung:

 

Sie sind hier:   Startseite > Da liegt der Bergspatz

Steckbrief


Chalet Bergspatz
Untere Chöpflistrasse 3

CH-8884 Oberterzen

Klassifizierung gemäss Schweizer Tourismus Verband


Anzahl...
 
...Betten
5
...Zimmer
Höhe über Meer...
...Chalet
740m
...Skigebiet
1'400-2'222m

Schneehöhe und mehr Wetter

Vermieter


Ria Eugster-Marinello
vertreten durch
Alexandra Largiadèr-Eugster
Hinderholz 1

CH-8634 Hombrechtikon
+41 (0)79 638 75 24 (Mobile)
kontakt@bergspatz.ch

 


Besuchen Sie die «Orte des Staunens». Mehr erfahren Sie hier...


Schon vom UNESCO-Welterbe Sardona gehört? Nicht, dann lohnt sich ein Blick hierhin...

Da liegt der Bergspatz


Spatz_GIF_Animation.gif Oberterzen gehört zur Gemeinde Quarten und diese liegt eingebettet zwischen Walensee und dem Flumserberg im Sarganserland.

Panorama von Walensee und Flumserberg

Das Sarganserland befindet sich in den Hauptverkehrsachsen Zürich - Chur (Autobahn A 3) bzw. St. Gallen - Chur (Autobahn A 13). Die Sarganserländer Gemeinden sind somit nicht nur durch den Individualverkehr, sondern auch durch die Bahn sehr gut erschlossen. Der Autobahn-Vollanschluss Mittensee-Murg zur A 3 verbindet die Gemeinde Quarten unmittelbar mit der Agglomeration Zürich und dem internationalen Flughafen Kloten.

Quinten, der Ort mit südlichem KlimaDie guten Bahn- und Busverbindungen zum Rheintal, dem Fürstentum Liechtenstein und dem Glarnerland bieten überregionale Perspektiven in den verschiedenen Dörfern. Ab der Bahnstation Unterterzen ist das Tourismusgebiet Flumserberg mit einer Gondelbahn via Oberterzen nach Tannenboden verbunden. 

Das Gebiet der politischen Gemeinde Quarten ist gekennzeichnet durch ein relativ günstiges Klima. Starke Gegensätze zwischen Sonnen- und Schattenseiten sind zwar offensichtlich. Auf der sonnigen rechten Talseite gedeihen rund um das idyllische Dorf Quinten, das nur mit dem Schiff oder zu Fuss erreichbar ist, Weintrauben, Feigen, Kiwis und andere exotische Gewächse. Aber auch die linke Talseite profitiert von der Wärme des Sees und des Föhns, sodass auch hier Pflanzen von relativ hohem Wärmebedarf, wie die Kastanien im Murgwald, anzutreffen sind.

Neben einer prächtigen Bergwelt und einem einladenden See verfügt die Gemeinde Quarten über einige wertvolle und einmalige Landschafts- und Heimatschutzobjekte.

Gemeinde Quarten mit Oberterzen

weiter zu: